Linux 3.12

Tux

Wieder einmal gibt es zum Monatsanfang eine neue Linux-Version. Und das, obwohl Torvalds vor wenigen Tagen noch laut über eine weitere Entwicklerversion nachdachte.

Aber die gerade mal 100 Änderungen konnten einen -rc8 wohl doch nicht rechtfertigen, dafür kamen dann noch 19 Reverts, also Rücknahmen vorheriger Änderungen, dazu. Und dass der Linux-Hauptentwickler kommende Woche auf Tour und mit einer schlechten Internet-Anbindung gesegnet sein wird, tat das übrige dazu. Tadaaaa - Linux 3.12

Zwei Monate Entwicklungszeit - oder 62 Tage - liegen hinter dem neuen stabilen Kernel und damit sortiert er sich wieder in den vorderen Rängen ein, was die Entwicklungsdauer betrifft. Den Änderungen tat das nicht viel Abbruch:

Änderungen an der Methode mit der die für eine Situation ideale Taktfrequenz ermittelt wird, haben sich sehr positiv auf die Leistung von Radeon-Grafikchips ausgewirkt, wie Phoronix.com feststellte. Das dürfte darauf zurückzuführen sein, dass die Ergebnisse dieser Berechnung stark schwankten und die dadurch ständig wechselnde Frequenz die Möglichkeiten der Grafikkomponente stark begrenzte. Apropos Radeon: Das in Linux 3.11 eingeführte Dynamische Energiemanagement (DPM) für diese GPUs wurde erweitert und kann nun weiter Chips unterstützen. Allerdings ist die Funktion immer noch standardmäßig abgeschaltet. Auf Systemen, die über mehrere Grafikprozessoren (z.B. Nvidia Optimus) verfügen, kann der Treiber nun selbst zwischen diesen umschalten und man ist nicht auf irgendwelche wilden Hacks angewiesen. Dies macht beispielsweise in Notebooks Sinn, die eine sehr sparsame und daneben eine sehr leistungsstarke Grafikeinheit besitzen um wahlweise stromsparend oder sehr performant arbeiten zu können.

Zum Thema Tickless Multitasking, das in Linux 3.10 erstmals von sich Reden machte, gibt es ebenfalls Neues zu vermelden: bislang konnten alle Prozessoren eines Systems ohne die zeitgesteuerten Interrupts arbeiten, solange eine CPU noch den „Zeitwächter“ für die anderen spielte und einmal pro Sekunde ein Signal gab. Das ist nun Geschichte, nun kann auch die letzte CPU damit aufhören, ständig auf die Uhr zu schauen, wenn alle anderen schon schlafen.

Hier sind nur einige der aus meiner Sicht interessantesten Neuerungen aufgeführt. In der kommenden Ausgabe von freiesMagazin werde ich etwas weitscheifiger, das dauert aber noch ein bisschen, da die Novemberausgabe ja eben erst erschienen ist.

Nebenbei: Torvalds denkt auch diesmal mal wieder laut. Da ihm mittlerweile die Finger ausgegangen sind, wenn er die Versionsnummer nachzählen muss, kommt nun die Version 4 ins Spiel, beispielsweise als Nachfolger für Linux 3.19 - bis dahin würde man ja Fingern und Zehen zusammen zählen können. Hintergrund ist auch eine Anregung des Entwicklers Dirk Hohndel, eine Bugfix-Version einzuschieben. Diese soll ohne Neuerungen, lediglich mit Verbesserungen der Stabilität und Fehlerkorrekturen auskommen. Obwohl Torvalds diesem Vorschlag zuerst ablehnend gegenüberstand, sieht er Linux 4.0 als passende Gelegenheit dafür an.

Die kleine Statistik:

Commits geänderte Dateien eingefügte Zeilen gelöschte Zeilen Datum Tage *
3.12-rc1 10 152 8 110 576 934 258 806 16.09.2013 14
3.12-rc2 392 461 4 055 2 270 23.09.2013 7
3.12-rc3 245 232 2 492 1 390 29.09.2013 6
3.12-rc4 370 316 2 821 1 750 06.10.2013 7
3.12-rc5 150 148 768 426 13.09.2013 7
3.12-rc6 139 121 1 022 1 140 19.09.2013 6
3.12-rc7 331 269 2 312 1 162 27.09.2013 8
3.12 119 98 888 752 03.11.2013 7

* Tage seit dem letzten rc/Release

Version Commits geänderte Dateien eingefügte Zeilen gelöschte Zeilen Datum Tage *
3.0 9 843 7 946 554 267 440 894 22.07.2011 64
3.1 9 380 9 181 726 251 602 017 24.10.2011 94
3.2 12 695 12 608 1 645 447 1 417 264 04.01.2012 72
3.3 11 416 10 698 599 885 432 464 18.03.2012 74
3.4 11 829 11 086 576 155 358 368 20.05.2012 63
3.5 11 771 9 631 623 283 410 763 21.07.2012 62
3.6 11 129 8 296 528 478 256 828 30.09.2012 71
3.7 13 004 15 886 1 570 793 1 247 129 10.12.2012 71
3.8 13 525 11 701 577 870 352 685 18.02.2013 70
3.9 12 955 11 120 609 300 339 293 29.04.2013 70
3.10 14 736 10 471 663 996 395 390 30.06.2013 62
3.11 11 850 9 692 789 124 341 338 02.09.2013 64
3.12 11 905 8 636 587 981 264 385 03.11.2013 62

* Tage seit dem letzten Release

Quellen:

Tags: