Linux 3.17-rc7

Ups, das war wohl nix. Statt einer stabilen Version legt uns Torvalds noch einen -rc7 vor die Nase.

Tatsächlich machte die Anzahl der Patches nochmal einen Sprung nach oben, sodass von einer Beruhigung der Entwicklung nicht mehr die Rede sein konnte. Dabei entfallen alleine 360 Codezeilen darauf, dass Quellcode im Umfeld des i2c-Buses von einer Datei in eine andere verschoben wurde. Deieser Pull Request beinhaltete auch einige kleinere Korrekturen nicht ganz so kleine Fehler.

Ansonsten fielen die Änderungen mehr aufgrund ihrer Anzahl als ihrer Größe ins Gewicht. Sie verteilen sich über fast alle Bereiche des Kernels, mit einem deutlichen Schwerpunkt auf den Treibern – wie fast immer.

Die kleine Statistik:

Commits geänderte Dateien eingefügte Zeilen gelöschte Zeilen Datum Tage *
3.17-rc1 11 528 9 947 629 361 651 438 16. Aug 2014 13
3.17-rc2 266 234 2 863 1 013 25. Aug 2014 9
3.17-rc3 307 394 13 992 13 018 31. Aug 2014 6
3.17-rc4 208 154 1 452 717 7. Sep 2014 7
3.17-rc5 379 331 3 961 2 087 15. Sep 2014 8
3.17-rc6 198 167 1 078 612 21. Sep 2014 6
3.17-rc7 337 285 2 854 1 634 28. Sep 2014 7
Gesamt 13 229 10 592 653 122 668 080 56

* Tage seit dem letzten rc/Release

Quellen: Linux Kernel Mailing List

Tags: