Linux 4.5-rc2

Vor einer Woche auf Kiel gelegt, schreitet die Entwicklung der neuen Kernelversion voran.

314 Änderungen sind Torvalds allerdings für einen -rc2 etwas viel. Zugegeben, die letzten zweiten Entwicklerversionen kamen meist unter 300 Änderungen daher mit Ausreißern auf 380 oder auch mal nur 65. Dennoch scheint mir die aktuelle Version auf einem guten Weg zu sein und den Chefentwicklerfrust kann ich nicht nachvollziehen.

Von den Änderungen haben unter anderem die Werkzeuge für die Leistungsmessung, die „perf tools“, profitiert. Hier wurden eine ganze Anzahl an Verbesserungen eingebracht und damit sind schon mal ein Fünftel der geänderten Codezeilen erklärt.

Weitere, jedoch weniger umfangreiche Korrekturen wurden dem neuen etnaviv-Treiber angediehen. Dieser soll Grafik-Kerne aus dem Hause Vivante unterstützen, die ihre Designs auch an namhafte Hersteller wie Marvell oder Freescale lizensieren. Der Name des Treibers ergibt sich im übrigen, wenn man den Hersteller rückwärts buchstabiert.

Die kleine Statistik:

Commits geänderte Dateien eingefügte Zeilen gelöschte Zeilen Datum Tage *
4.5-rc1 11 031 10 861 1 129 224 792 917 24.01.2016 14
4.5-rc2 314 267 3988 1770 01.02.2015 8
Gesamt 11346 10992 1132863 794338 22

* Tage seit dem letzten rc/Release

Quelle: Linux Kernel Mailing List

Tags: