Linux 4.5-rc5

Ein, zwei Tage vor der Zeit
ist des Entwicklers Pünktlichkeit

schien sich Torvalds gedacht zu haben als er bereits am Samstag die fünfte Entwicklerversion unter die Leute brachte.

Die Änderungen hielt sich auch im Rahmen, in der Entwicklung scheint Ruhe einzukehren. Mit am umfangreichsten sind Verbesserungen des BIOS-Nachfolgers EFI, wo Überprüfungen von Variablen-Namen verbessert wurden. Ein paar Änderungen betrafen die Systemuhr von Nvidias Tegra-Prozessoren und die Funktionen für den Austausch von Daten zwischen Prozessen die in Benutzer- und Systemkontext laufen wurden ebenfalls mit Korrekturen bedient.

Ansonsten ging die zahl der Änderungen jedoch nach unten, was ein gutes Zeichen für diejenigen ist, die sich eine baldige Freigabe von Linux 4.5 erhoffen.

Die kleine Statistik:

Commits geänderte Dateien eingefügte Zeilen gelöschte Zeilen Datum Tage *
4.5-rc1 11 031 10 861 1 129 224 792 917 24.01.2016 14
4.5-rc2 314 267 3 988 1 770 01.02.2016 8
4.5-rc3 432 464 3 722 55 310 07.02.2016 6
4.5-rc4 321 296 2 869 1 590 14.02.2016 7
4.5-rc5 244 229 2 199 945 20.02.2016 6
Gesamt 12 346 11 355 1 140 445 850 975 41

* Tage seit dem letzten rc/Release

Quelle: Linux Kernel Mailing List

Tags: